BREAKDANCE KIDS

Home / KIDS / BREAKDANCE KIDS

Breakdance Kids

Kids und Teens haben die Möglichkeit Semesterkurse zu absolvieren (zu ca. 15 Einheiten pro Kurs pro Semester). Bei den Semesterkurskarten kannst du auswählen, ob du 1 mal, 2 mal, 3 mal oder 4 mal in der Woche einen Tanzkurs belegen möchtest.

Wenn du nur einen Tanzkurs besuchen möchtest wähle den regulären Preis aus.

Breakdance lernen mit dem coolsten LehrerInnen der Stadt!

Breakdance ist ein mittlerweile eigenständiges Tanzgenre aus der Hip Hop Kultur.

WAS IST BREAKDANCE UND WO LIEGT SEIN URSPRUNG?

Breakdance, Breaking, B-Boying bzw. B-Girling ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip Hop-Bewegung unter afroamerikanischen Jugendlichen in New York der frühen 1970er Jahre entstanden ist. Getanzt wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop.
Breakdance fordert eine hohe Disziplin von den Tänzern, die oft über athletische Fähigkeiten verfügen müssen.

BREAKDANCE: BEWEGUNG, ELEMENTE DES B-BOYING, FREESTYLE

Top Rocking
Top Rocking beschreibt generell das Tanzen im Stand. Eine verwandte Form ist das Brooklyn Rocking/ Battle Rocking (Ursprung in Brooklyn, NY): Hierbei „bekämpft“ man den Kontrahenten mit (oft provozierender) Gestik.

Uprocking
Uprocking entsteht durch drei aggressive Bewegungen gegen den Gegner. Die Bewegungen werden frei gewählt und enden immer am Boden. Mit dem Uprocking kommt man direkt von einem Toprock (Tanzen im Stand) in die Footworks.

Footworks
Footworks oder Downrocking sind Tanzschritte (Moves) am Boden.

Freezes
Freezes sind Posen, die der Tänzer einnimmt, indem er kurz in der Bewegung verharrt und dabei eine möglichst eindrucksvoll aussehende Figur macht. Damit schließt er seine Abfolge von Tanzschritten (Set) ab oder betont bestimmte Abschnitte in der Musik.

Powermoves
Powermoves sind die akrobatischen Elemente, (meist, aber nicht unbedingt), die Drehungen um eine beliebige Achse einschließen.

WAS BIETET DER KURS?

Im Kurs werden mit unseren meisterhaften Trainern, Mike und Valentin, coole Basic-Schritte (Toprocks) erlernt, ein korrektes Aneignen von Tricks und Freezes und das Gefühl für Musik und Rhythmus vermittelt, sowie die Kreativität und die Individualität bei Improvisationen gefördert. Zum Abschluss bietet der Freestyle Circle die Möglichkeit, die neu erlernten Moves zu üben und vorzuzeigen! Oder auch mit eigens entwickelten Moves zu glänzen und alle zu beeindrucken!

SCHWERPUNKT Vor allem wird das Tanzen auf den Beat erlernt um das Rhythmus- und Taktgefühl der Kinder zu fördern und zu vertiefen.

SEMESTERKURS WS 2016 |17 (19.Sept. 2016 – 28. Jan 2017)

SEMESTERPREIS €205,-

EINHEIT DAUER 50 Min.

ALTERSGRUPPE 8 – 12 Jahre

LÄUFT WANN UND WO

MI 16:00 – 16:50 Uhr BREAK KIDS (8-12 Jahre) @ Beer’s mit Valentin

DO 16:30 – 17:20 Uhr BREAK KIDS|TEENS (8-12 Jahre) @ Holmes Place Kaiserwasser mit Mike

DO 16:00 – 16:50 Uhr BREAK KIDS (8-12 Jahre) @ Holmes Place Hütteldorf mit Valentin

ANMELDUNG

BREAK KIDS | TEENS schnell und einfach online buchen und bezahlen:

Lebe dein Leben tanzend, mit Lebensfreude und Leichtigkeit.

Das ist unser Motto, welches unseren Alltag, unsere Freizeit und gesamten Lebensstil prägt.

Mit Leichtigkeit und Power durchs Leben zu tänzeln, und gemeinsam die Freude an der Bewegung zu entdecken.

Alamande Belfor

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.